Jeder Vierte wird vor der Rente berufsunfähig!

Berufsunfähigkeit ist ein unterschätztes Risiko – zu dieser Erkenntnis kommt die Deutsche Rentenversicherung. Dabei reichen die staatlichen Hilfen bei weitem nicht aus. 2/3 der Berufsunfähigen bekommen weniger als 750 Euro. Dadurch droht der finanzielle und soziale Abstieg. Stiftung Warentest rät: „Versuchen Sie eine Berufsunfähigkeitsabsicherung abzuschließen, sie ist unverzichtbar für jeden, der von seiner Arbeitskraft lebt!“

Welche gesetzlichen Leistungen sind zu erwarten?

Die gesetzliche Rentenversicherung zahlt für alle, die nach dem 01.01.1961 geboren sind, bei voller Erwerbsminderung max. 30% des letzen Einkommens:

  • Die volle Erwerbsminderungsrente erhält, wer weniger als 3 Stunden täglich eine beliebige Tätigkeit ausüben kann.
  • Die halbe Rente erhalten Versicherte, die noch zwischen 3 und 6 Stunden täglich irgendeiner Arbeit nachgehen können.
  • Gar keine Rente erhält, wer täglich noch mehr als 6 Stunden in irgendeinem Beruf arbeiten kann

Wer braucht Berufsunfähigkeitsschutz?

Jeder, der auf einen Teil seines Einkommens nicht verzichten kann – ungeachtet ob körperlich oder geistig tätig:

  • Pflichtversicherte: Müssen bei Berufsunfähigkeit mit großen Einbußen rechnen.
  • Auszubildende, Studenten und Berufseinsteiger: Haben in den ersten 5 Jahren keine gesetzliche Absicherung
  • Selbständige und Freiberufler: Haben i.d.R. keinen Anspruch auf gesetzliche Erwerbsminderungs-Renten.
  • Nicht-Erwerbstätige (z.B. Studenten und Hausfrauen): Haben keinen Anspruch –darum ist das finanzielle Risiko besonders hoch

Welche Leistungen bekomme ich?

  • Sie bekommen die Rente in vereinbarter Höhe ausgezahlt, wenn Sie voraussichtlich 6 Monate nicht arbeitsfähig sind
  • Sie sollten den Teil des Einkommens absichern, der unverzichtbar ist
  • Um sicher zu gehen, sollte der Vertrag bis zum Erreichen der Altersrente laufen

Alternative – eine Absicherung gegen schwere Krankenheiten

Eine Versicherung gegen schwere Krankheiten (Dread Disease) ist zum Einen eine ideale Ergänzung zu einer Berufsunfähigkeitsversicherung. Zum Anderen ist sie aber auch eine echte Alternative für Menschen mit Vorerkrankungen oder diejenigen, die sich eine Berufsunfähigkeitsversicherung schlichtweg nicht leisten können.

Eingeschlossen sind hierbei eine Vielzahl von schweren Krankheiten wie z.B. Krebs, Herzinfarkt, Blindheit etc.Tritt der Leistungsfall ein, wird nach ärztlicher Diagnose die vereinbarte Leistung sofort und in einer Summe ausgezahlt. Dadurch besteht die Möglichkeit, teure Behandlungen zu bezahlen oder Kredite abzulösen.

Richtigen Schutz wählen und vergleichen!

Welcher Schutz für Sie zu Ihrer Lebenssituation paßt, sollten Sie mit einem Experten besprechen. Denn hiervon hängt ggf. Ihr weiterer Lebensunterhalt oder der Ihrer Familie ab. Wir beraten Sie gerne unverbindlich und kostenlos – nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.

IHR ANSPRECHPARTNER

Patrick Elö
Patrick Elö
Vorsorgeplanung + Baufinanzierung
Bei den Weiden 8
D-54338 Schweich

Tel. 06502 - 9965612
Fax 06502 - 9965620
E-Mail: info@patrickeloe.de

Jetzt Kontakt aufnehmen